Auf Grund der großen wirtschaftlichen Schwierigkeiten schlossen sich am 02.09.1920 die zwei größten Brauereien in Memmingen “Bürgerliches Brauhaus AG, Memmingen“ und “Engelbrauerei Memmingen Gebrüder Bilgram“ zur „Bürger- und Engelbräu Aktiengesellschaft“ zusammen. Den Vorstand bildeten die Direktoren Albert Sayle und Hugo Bilgram.